Munitionslacke

Die André Industrial AG entwickelt und produziert seit über 55 Jahren Militärlacke, unter anderem Munitionslacke für die Abdichtung und Beschichtung von Klein- und Mittelkalibermunition.
Durch die internationale Kundenausrichtung werden kontinuierlich neue Munitionslacke erforscht und zertifiziert nach der deutschen TL8010 und Nato AQAP 2110.

Beispiele aus dem Portfolio:

  • Ringfugenlack oder auch Zündhütchenlack zur Abdichtung des Zündhütchen (nach TL8010-0024) in den Farben rot, grün, blau, schwarz, braun und farblos.
  • Anaerober, UV aushärtender Zündhütchendichtungslack in diversen Farben, fluoreszierend zur optischen Qualitätskontrolle.
  • Munitionsinnenlack mit einer hohen Chemikalienbeständigkeit (nach TL8010-0022).
  • Geschossspitzenlack zur Kennzeichnung der Geschossspitzen.
  • Hülsenmundlack zur Abdichtung zwischen dem Geschoss und dem Hülsenmund.
    Je nach Anlagentyp handelt es sich entweder um bitumenhaltige, lufttrocknende Lacke zum Abdichten vor dem „Laborieren“ auf der Innenseite des Hülsenmund oder um anaerobe,  UV-härtende Lacke, die durch ein Jet-System nach dem „Laborieren“ von aussen aufgetragen werden.
  • Munitionsaussenlacke mit Korrosionsschutz und Gleiteigenschaften.

TL8010-0022, TL8010-0024, TL8010-0026, TL8010-0038
MIL-C-13783, MIL-450, MILC-18480
AEP-97, MOPI, MCSECT 27
AP886050

Munitionslacke für Kleinkalibermunition

Kleinkalibermunition stellt die unterschiedlichsten Materialanforderungen an die Dichtheit, dem  Korrosionsschutz,  der Lebensdauer und der Ballistik.

Die Produktpalette an Munitionslacken reicht vom Geschossspitzenlack, Aussenlack (Gleit- und Korrosionsschutzlack), bitumenhaltigen Hülsenmundlack, Zündhütchenlack, bis hin zum treibladungspulverbeständigen Innenlack.

Zusätzlich gibt es Dichtungslacke für die Bereiche des Zündhütchen oder auch des Hülsenmundes, die nach dem Laborieren aufgetragen werden. Dies erfolgt durch sogenannte Jet-Ventil-Systeme. Die Lacke sind anaerob, hoch oder niedrig viskos und werden kontrolliert durch UV Licht ausgehärtet. Eine fluoreszierende Substanz (diverse Farben sind wählbar) ermöglicht die optische Qualitätskontrolle.

Munitionslacke für Mittelkalibermunition

Mittelkalibermunition fordert zunehmend strenge Produktanforderungen, insbesondere an die Oberflächenbeschichtung im Inneren und Äusseren der Hülse.
Lösemittelhaltige Einbrennlacke gewährleisten hohe Gleiteigenschaften, mitsichbringende verbesserte Flugeigenschaften, einen optimalen Korrosionsschutz und eine hohe Chemikalienbeständigkeit.
Spezielle neue Anforderungen an die Munition betreffend Ausziehmomente, Kerbeigenschaften und dem Korrosionsschutz können in unserer Entwicklung umgesetzt werden.

Die Innenlacke sind nach der TL8010-0022 und die Aussenlacke nach der TL8010-0026 zertifiziert.

Senden Sie uns Ihre Anfrage !

Kontaktformular

Die Munitionslacke haben eine Zulassung nach der deutschen TL, MIL und Nato AQAP 2110.

Produktübersicht
AnwendungEigenschaftenViskositätTrocknungFarbeNorm
Hülseninnenseitetreibladungspulver-beständig, chemikalien-
beständig, korrosions-schützend
45 sLuft oder Ofengrau oder schwarzTL810-0022
TL8010-0038
HülsenaussenseiteTrockengleitlack30 sEinbrennlackfarblos, grün, grauTL8010-0025
TL8010-0026
BitumeninnenlackabdichtendLuftschwarzMIL-C-450B
MIL-C-13783C
Zündhütchen
Ringfugenlack
abdichtend, dauer-
elastisch
Luftgrün, rot, braun
lasierend,
transparent
TL8010-0024
MIL-A-82484
HülsenmundlackabdichtendLuftschwarz
Munitionsspitzen
Markierungslack
MarkierungslackEinbrennlackdiverse Farben
Federal Standard
595a
TL8010-0026
Platzpatronenspitzenlackschnell trocknend, geruchsneutral10 sUVdiverse Farben
Munitionsdichtungslack
anaerob mit UV-Aushärtung
(fluorenzierend)
geruchsneutral
hohe Beständigkeit
10 – 20 sUVrot, grün, gelb,
farblos
optional fluoreszierend
© Copyright - 2020 Andre Industrial AG